Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter 01/2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

langsam verabschiedet sich der Winter und die Tage sind endlich wieder heller geworden. Dennoch möchten wir Sie bereits jetzt auf den nächsten Herbst aufmerksam machen, denn dann findet unsere „4. Herbstakademie“ statt. Am 29. November laden wir wieder Fach- und Leitungskräfte aus kommunal koordinierten Netzwerken zum Wissenstransfer ein. Save the date! Das gilt auch für den 16. Mai, an dem die Transferagentur NRW das „NRW-weite Vernetzungslerncluster: Bildungskoordination für Neuzugewanderte“ für Bildungskoordinator/inn/en veranstaltet.

Bereits am 08. März startet die Qualifizierungsreihe „Steuern, koordinieren, vernetzen – Qualifizierungsreihe für die Praxis im Kommunalen Bildungsmanagement“. Im Mittelpunkt der fünfteiligen Reihe stehen die strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen, die für Vernetzung in der Kommunalverwaltung und die zielgerichtete Planung und Umsetzung von Gestaltungsvorhaben in der Bildungslandschaft benötigt werden. Mit den „Qualifizierungsangeboten für Akteure im kommunalen Bildungsmanagementbietet die Transferagentur zwei weitere neue ganztägige Qualifizierungen zu den Themen „Von Daten zu Karten“ und „Zielklärung, Steuerung und Qualitätssicherung im DKBM: Von den Wirkungen her gedacht“ an.

Im Frühjahr präsentieren wir Ihnen unsere neue Materialsammlung. Die Inhalte werden in regelmäßigen Abständen an Kommunen, die eine Zielvereinbarung mit der Transferagentur NRW haben, per Mail verschickt. Außerdem stellen wir Ihnen wieder interessante Lektüre wie die „Broschüre Datenschutz“ oder die „Bildungsberichterstattung für Landkreise“ vor und berichten aus den NRW-Kommunen.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen. Für Rückfragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Transferagentur NRW


Aktuelles
Teilnehmertage an Veranstaltungen der Transferagentur NRW

Neue Materialsammlung der Transferagentur NRW

Neue Materialsammlung der TransferagenturIm Rahmen der zweiten Förderphase der Transferagentur Nordrhein-Westfalen (2018 – 2021) wird eine Sammlung an unterschiedlichen Texten und Materialien erarbeitet, die aktuelle Themen aus der Transferagentur NRW aufgreifen. Zielgruppe der Materialsammlung sind Mitarbeiter/innen aus Kommunen mit einer Zielvereinbarung mit der Transferagentur NRW. Die Materialsammlung beinhaltet wissenschaftliche und praxisnahe Texte, die im Laufe der kommenden drei Jahre erscheinen und in einem eigens dafür gestalteten Ordner gesammelt werden können. Der Fokus liegt dabei auf der Verwendbarkeit der Materialien vor Ort. Jeder Beitrag wird mit möglichen Transferbedingungen für andere Kommunen bzw. Gelingensbedingungen schließen. Der Versand der Ordner mit ersten Inhalten findet im Frühling 2018 statt.

  Weitere Informationen:
⥨ www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de


Neue Qualifizierungsreihe

„Steuern, koordinieren, vernetzen – Qualifizierungsreihe für die Praxis im Kommunalen Bildungsmanagement“

Neue Qualifizierungsreihe startet am Do. 08. März
 
Neue Qualifizierungsreihe der Transferagentur NRWDie neue fünftägige Qualifizierungsreihe der Transferagentur NRW startet am Donnerstag, 08. März 2018. Im Mittelpunkt stehen die strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen, die für Vernetzung in der Kommunalverwaltung und die zielgerichtete Planung und Umsetzung von Gestaltungsvorhaben in der Bildungslandschaft benötigt werden. Ziel der Qualifizierung ist die Entwicklung eines differenzierten, an die Managementaufgaben in den lokalen Rahmenbedingungen angepassten Rollen- und Aufgabenverständnisses als „Bildungsmanager/in“. Der intensive Austausch und die gegenseitige kollegiale Beratung der Teilnehmenden sind fester Bestandteil des Angebotes.

Zielgruppe
Angesprochen sind Personen aus Kommunen mit einer Zielvereinbarung mit der Transferagentur NRW, die – möglichst in planender bzw. leitender Funktion – Bildungsmanagement-Aufgaben wahrnehmen.

Termine
Do., 08.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Modul 1: Standortbestimmung, Steuerungsstrukturen und Handlungsfelder

Mi., 18.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Modul 2: Organisation und Steuerung von Prozessen 

Mi., 13.06.2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Modul 3: Spezifika kommunaler Steuerung

Do., 30.08.2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Modul 4: Kompetenzvertiefung im Spiegel der aktuellen Praxis

Do., 08.11.2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Modul 5: Evaluation und Nachhaltigkeit

Veranstaltungsort
Alle Module finden im Haus der Technik in Essen statt. Referent/inn/en der Reihe sind Frau Dorothea Herrmann (synexa consult, Essen) und Johannes Schnurr (Transferagentur NRW).

Anmeldung
Dr. Mario Roland
E-Mail: mario.roland@transferagentur-nordrhein-westfalen.de

  Weitere Informationen:
⥨ www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de


Qualifizierungsangebote für Akteure im kommunalen Bildungsmanagement

Im ersten Halbjahr 2018 bietet die Transferagentur NRW zwei neue ganztägige Qualifizierungen an

„Von Daten zu Karten“
Ein Großteil aller in einer Kommune erhobenen Daten hat einen Raumbezug. Mithilfe von Geoinformationssystemen können solche Sachdaten mit einer Rauminformation gekoppelt und geographisch visualisiert und analysiert werden. In der Qualifizierung wird vermittelt, wie aus bildungsrelevanten Daten geographische Informationen generiert, in Karten präsentiert und für das Bildungsmonitoring (und für die Kommunikation mit Politik und Öffentlichkeit) genutzt werden können.

Termin
Do. 12. April 2018
09:30 Uhr – 16:00 Uhr

Referenten
Benjamin Harney (Stadt Herne), Lutz C. Popp (Stadt Bielefeld)

Veranstaltungsort
WBS Training, Brüderweg 13, 44135 Dortmund

Anmeldung
⥨ Link zur Anmeldung

„Zielklärung, Steuerung und Qualitätssicherung im DKBM: Von den Wirkungen her gedacht“
Die Zielklärung ist zentrales Element einer wirkungsorientierten Qualitätssicherung (WQS) bzw. Evaluation. Sie ist jedoch auch unabhängig davon von großem Nutzen, um system- und organisationsübergreifende Prozesse von den angestrebten Wirkungen bei den Zielgruppen her zu planen und zu steuern. Der Workshop vermittelt Methoden und Prinzipien der wirkungsorientierten Zielklärung. Neben Kurzinputs erhalten die Teilnehmenden in Arbeitsphasen Gelegenheit, Instrumente der wirkungsorientierten Zielklärung kennenzulernen und auszuprobieren.

Termin
Do. 19. April 2018
09:30 Uhr – 16:00 Uhr

Referent
Stefan Schmidt (schmidt evaluation)

Veranstaltungsort

Bildungszentrum des Handels, Wickingplatz 2-4, 45657 Recklinghausen

Anmeldung
⥨ Link zur Anmeldung

  Weitere Informationen:
⥨ www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de


Save the date!
NRW-weites Vernetzungslerncluster: Bildungskoordination für Neuzugewanderte am Mi. 16. Mai 2018

Am Mi. 16. Mai 2018 lädt die Transferagentur NRW alle kommunalen Fachkräfte des BMBF-geförderten Programms „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ in Nordrhein-Westfalen in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein. Teilnehmende der bestehenden regionalen Lerncluster Nord, Ost, Süd und West können sich in einem Mix aus thematischen Workshops am Vormittag sowie einem Impuls und anschließenden World Café am Nachmittag überregional zu aktuellen Themen ihrer Kommune vernetzen und austauschen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Details und Informationen zur Veranstaltung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

Ansprechperson:
Laura Förste
Tel. 0251/200 799-57
E-Mail: laura.foerste@transferagentur-nordrhein-westfalen.de

  Das Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie ab dem 08. März auf unserer Homepage
⥨ Vernetzungslerncluster: Bildungskoordination für Neuzugewanderte

"4. Herbstakademie der Transferagentur NRW" am Do. 29. November 2018 

Wie jedes Jahr soll auch die vierte Herbstakademie der Transferagentur NRW Fach- und Leitungskräfte aus kommunal koordinierten Netzwerken zu Wissenstransfer im Themenfeld Kommunales Bildungsmanagement anregen. In einem Mix aus Impulsforen, Diskussion in Kleingruppen und Input möchten wir den Teilnehmenden Möglichkeiten zu Austausch und Vernetzung bieten. Hinweise zum Veranstaltungsort und den Inhalten folgen in Kürze.

  Weitere Informationen folgen bald:
⥨ www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de

Aus den Kommunen
„Bildungsmonitor Kreis Unna“ vorgestellt

Der Kreis Unna hat im Rahmen von „Bildung integriert“ den ersten „Bildungsmonitor Kreis Unna“ veröffentlicht. Der Bildungsbericht fasst auf knapp 50 Seiten den Stand zum Thema Bildung im Kreis Unna zusammen. Zentrale Themen des Berichts sind Zahlen und Fakten zum allgemeinbildenden Schulwesen, die schulische Integration und Inklusion sowie der Übergang von der Schule in den Beruf. Auf einem Fachtag im Kreishaus Unna am 26. Januar 2018 wurde der Bericht relevanten Akteuren des Kreises, der Städte und Gemeinden vorgestellt. Der Bildungsbericht gilt als Startschuss für die weitere vernetzte Zusammenarbeit der verschiedenen Bildungsverantwortlichen im Kreis Unna, um datenbasiert weitere Handlungsmaßnahmen zu erarbeiten.

Download des Bildungsmonitors Kreis Unna:
⥨ www.kreis-unna.de

Literaturtipps
Bildungsberichterstattung für LandkreiseBildungsberichterstattung für Landkreise

Die Transferagentur Bayern hat den Leitfaden „Bildungsberichterstattung für Landkreise" veröffentlicht. Die praxisnahe Arbeitshilfe soll insbesondere Kreisverwaltungen dienen, die mit der Erarbeitung eines Bildungsberichts betraut sind.

  Download der Broschüre:
Homepage der Transferagentur Bayern:

Handbuch Datenschutz und kommunales Bildungsmonitoring

Handbuch Datenschutz und kommunales BildungsmonitoringEntsprechend dem Credo „Datenschutz verhindert nicht den Zugriff auf Daten, sondern regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten“ stellt das Handbuch Datenschutz und kommunales Bildungsmonitoring, herausgegeben von RuhrFutur, einen praxisbezogenen Anwendungsleitfaden dar. Es geht darum zu klären, welche datenschutzrechtlichen Probleme im Rahmen des kommunalen Bildungsmonitorings auftreten und wie sie sich lösen lassen. Der Autor Karsten Neumann, ehemaliger Landesdatenschutzbeauftragter von Mecklenburg-Vorpommern, gibt nicht nur eine allgemeine Einführung in das Datenschutzrecht, sondern bezieht dieses explizit auf die Anwendungen im kommunalen Bildungsmonitoring. Dabei befasst er sich nicht nur mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Bedeutung des Datenschutzes als Kontrollinstrument im Umgang mit Daten, sondern nennt ebenso die Bedingungen für eine zulässige und verantwortliche Datenverarbeitung im Bildungsmonitoring.

  Download des Handbuchs:
⥨ RuhrFutur

Download
Übersicht über öffentlich verfügbare Datenquellen

Die Grundlage für ein kommunales Bildungsmanagement, das alle Bereiche der kommunalen Daseinsfürsorge betrifft und sich so an der Vielfalt der Bildungsorte orientiert, ist eine bereichsübergreifende Datenbasis sowie eine Verknüpfung von Datenbeständen. Die Transferagentur NRW hat deshalb eine Übersicht über öffentlich verfügbare Datenquellen zusammengestellt, die für ein kommunales Bildungsmonitoring interessant sein können. Die Übersicht steht als Download auf den Internetseiten der Transferagentur NRW zur Verfügung.

  Download
⥨ Übersicht öffentlich verfügbare Datenquellen


Transferagentur NRW – Eine Lernumgebung
Die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW ist Ansprechpartnerin für Kommunen in NRW und bietet Unterstützung bei der Weiterentwicklung des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements.
Sie setzt Schwerpunkte in der Organisation einer Lernumgebung, der fachlichen Zusammenarbeit mit den Kommunen und der Moderation von Prozessen. Die Transferagentur NRW befindet sich in Trägerschaft des Institut für soziale Arbeit e.V. (ISA).

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des
Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.
Logoleiste

Wenn Sie diese E-Mail (an: ta-team@isa-muenster.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Institut für soziale Arbeit e.V.
Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW
Friesenring 40
48147 Münster
Deutschland

0251-200799-0
info@transferagentur-nordrhein-westfalen.de
www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de
CEO: Ilona Heuchel
Register: Vereinsregisternummer: 2361
Tax ID: UStNr: 337/5971/0142
Das Institut für soziale Arbeit e.V. mit Sitz in Münster ist Träger des Projekts "Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW" im Rahmen der Transferinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).